Tech

What is an abortion? | Live Science

Ein Schwangerschaftsabbruch ist der vorzeitige Schwangerschaftsabbruch, der wie bei einer Fehlgeburt spontan erfolgen kann oder bei einem medikamentösen oder chirurgischen Schwangerschaftsabbruch erfolgen kann. In diesen letzteren Fällen hängt die Abtreibungsmethode von der ab Stadium der Schwangerschaftneben anderen Faktoren.

Wie werden Abtreibungen eingeleitet?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Abtreibung herbeizuführen, je nachdem, wie weit die Schwangerschaft fortgeschritten ist und ob sich die Schwangerschaft innerhalb oder außerhalb der Gebärmutter befindet, sagte Dr. Deborah Powell, Professorin für Labormedizin und Pathologie an der Universität von Minnesota und Mitglied des National Academies’ Committee on Reproductive Health Services: Assessment the Safety and Quality of Abortion Care in the US

Die Mehrheit der Abtreibungen findet innerhalb des ersten Trimesters statt, also in den ersten 12 Wochen der Schwangerschaft, oder sehr bald danach, sagte Powell.

Das Abtreibungsmedikament Mifepriston, auch bekannt als RU486, ist in einer Abtreibungsklinik in Auckland, Neuseeland, abgebildet. (Bildnachweis: Phil Walter/Getty Images)

(öffnet in neuem Tab)

Die Verfahren sind wie folgt, gemäß a Bericht 2018 on the safety of abortion care in the United States, verfasst vom National Academies’ Committee on Reproductive Health Services:

  • Medikationsabtreibung oder “medizinische” Abtreibung: Diese Methode ist von der FDA für Schwangerschaften bis zur 10. Schwangerschaftswoche zugelassen und beinhaltet zwei Medikamente, die im Abstand von 24 bis 48 Stunden eingenommen werden. Die erste Pille ist Mifepriston, das die Produktion von Progesteron, einem wichtigen Hormon für die Aufrechterhaltung der Schwangerschaft, blockiert. Die zweite Pille ist Misoprostol, das Uteruskontraktionen auslöst, die die Gebärmutter entleeren. (Beachten Sie, dass Misoprostol in einigen Fällen allein verschrieben werden kann, gemäß der Weltgesundheitsorganisation (öffnet in neuem Tab)WER.
  • Aspirationsabtreibung (auch als chirurgische Abtreibung, Saugkürettage oder Dilatation und Kürettage (D & C) bezeichnet): Aspiration ist die in den USA am häufigsten verwendete Abtreibungsmethode, die 2013 etwa 68 % der Abtreibungen ausmachte und bis zur 16. Schwangerschaftswoche angewendet werden kann. Bei diesem Verfahren wird der Gebärmutterhals erweitert, sodass eine hohle Kürette oder ein Schlauch in die Gebärmutter eingeführt werden kann. Am anderen Ende des Schlauchs wird eine Handspritze oder ein elektrisches Gerät angebracht, um einen Unterdruck zu erzeugen und die Gebärmutter zu entleeren. Der Eingriff dauert in der Regel weniger als 10 Minuten.
  • Dilatation und Evakuierung (D&E): Diese Art der Abtreibung wird normalerweise nach der 14. Schwangerschaftswoche durchgeführt und beinhaltet eine Erweiterung des Gebärmutterhalses, gefolgt von einer Absaugung und / oder einer Zangenextraktion, um die Gebärmutter zu entleeren.
  • Induktionsabtreibung (auch als „medizinischer“ Schwangerschaftsabbruch bezeichnet): Diese Methode beinhaltet die Verwendung von Medikamenten, um die Wehen und die Geburt des Fötus einzuleiten. Die wirksamsten Therapien verwenden höhere Dosen der gleichen Medikamente, die für medizinische Abtreibungen verwendet werden, die früher in der Schwangerschaft durchgeführt werden: Mifepriston und Misoprostol.

Sind Abtreibungen sicher?

What is an abortion? | Live Science Source link What is an abortion? | Live Science

Related Articles

Back to top button